Ordo Templi Orientis Historie — Deutsche Beiträge


Das Ordo Templi Orientis Phänomen


Deutschsprachige Ergänzungen und erweiterte Texte zu
The O.T.O. Phenomenon

Peter-R. König

Theodor Reuss O.T.O. Lamen




Der Ordo Templi Orientis
O.T.O.



Die vorliegende Studie ist eine Dokumentation des Verhaltens der O.T.O.-Mitglieder. In der Folge lässt sich auch die Historie der O.T.O.-Gruppen als Körperschaften ablesen. Folklore und Klatsch bilden wichtige Bestandteile der Psychologie und der ethnographischen Darstellung. Die zur Sprache kommenden Emotionen selbst sind nicht nur Teil der ‘Tatsache‘, sondern erweitern diese um zusätzliche ‘Tatsachen‘. Im Okkultismus herrscht oft das Phänomen der Hypostase: die Tendenz, eigene Anschauungen und Urteile als absolute Wahrheiten zu betrachten, die überall und immer gelten, ohne dass sie verifiziert, legitimiert oder geprüft werden, ohne Bewusstsein dafür, dass es sich um subjektive ‘Tatsachen‘ handelt. Die verschiedenen Protagonisten sind sich nur selten darüber einig, was gerade vor sich geht, von ihnen kann also keine objektive Interpretation ausgeliehen werden. In den print-Büchern wird versucht, Hypostasen durch ihren Kontext als solche erkenntlich zu machen. Online entsteht dies durch die Hypertextkatakomben, z.B. durch die verschachtelten Links auf meiner site, meiner search engine oder auch google, bing und yahoo.



 

       Theodor Reuss' Memphis Misraim Emblem       

   one of Theodor Reuss' O.T.O. seals       



Quellenkritik: Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um die informelle Darstellung eines Phänomens, dessen Charakteristik massgeblich durch die Widersprüchlichkeit und Subjektivität der Quellen geprägt ist. Diese schreiten als eine Art Literaturbericht so chronologisch wie möglich den jeweiligen Themenbereich ab und sprechen dokumentarisch für sich selber. Es ist jede "irgendwie" zum Thema gehörende zugängliche Information verwendet worden. Es gibt ausser den juristischen keine Auslassungskriterien. Die einzelnen Puzzleteile haben sich selbständig zu einem Bild formiert. Da auf Schlussfolgerungen ohne Quellenmaterial weitgehend verzichtet wird, können Teilbereiche aus Informationsmangel skizzenhaft wirken.
Obwohl das Quellenmaterial verschieden interpretierbar ist, will diese Arbeit rigoros objektiv sein. Ganz anders sieht es ein Exponent des dargestellten Phänomens so: "Die Geschichte eines magischen Ordens läuft nach anderen Gesichtspunkten ab als die normale." Damit ist gemeint, dass die Geschichte und die Geschichten der Subkulturen auf Grund ihrer Regularien und Subjektivität nur selten und dann auch nur diskontinuierlich im offiziellen Sinne geschichtsfähig sind. Die Rekonstruktion bleibt eine Konstruktion.

Diese Studie ist kein Einführungswerk zu bestehenden Begriffen wie Freimaurerei (FM) und deren Fachterminologie, religiösen Sondergruppen und entsprechenden Begriffen (wie z.B. "Magie," "apostolisch") u.a. oder Personen wie z.B. Aleister Crowley und seinen Lehren.

Aufgrund dieser Komplexität ist der Begriff "OTO-Phänomen" gewählt worden.

Konzept: Es wird eine postmoderne Intertextualität angestrebt. Diese website sowie die Bücher des Autoren sind durchdrungen von Dokumenten der Innen- ebenso wie der Aussenwelt, der subjektiven Empfindungen, wie der akribischen Detail-Genauigkeit und dem beständigen Herbeizitieren ‘anderer‘ Impressionen und Quellen. Dies fordert den Leser auf, über eine rein wissenschaftliche Erfassung der Texte hinauszugelangen. Zudem erlaubt dieses Vorgehen die Vermittlung einer ungequantelten Wirklichkeit anstelle einer aporischen Fixierung auf rein historische Daten, die lediglich die Grundstruktur dieses Werkes bilden.




Peladan – Theatre de la Rose Croix – Babylone   Fraternitas Saturni – GOTOS   Peladan – Theatre de la Rose Croix – Babylone




Diskussionen zum Ordo Templi Orientis



Nicht alle Zweige des O.T.O. haben Crowleys Thelema übernommen. "Der Grund, dass [...] Aspekte von Thelema ausgelassen sind, ist das aktuelle Problem, wie Thelema in der Öffentlichkeit als Religion darzustellen ist, um so vom Staat anerkannt zu werden. Thelema ist ganz eindeutig konträr und an den Grenzen der normativen Gesellschaft. Thelema weist die normativen Werte und Moral ab und zielt auf die Ueberschreitung und Verletzung eben dieser Normen. Die Miteinbeziehung von Drogen in die Rituale, die positive Betonung der Sexualität, die als Werbung für Promiskuität angesehen werden kann und der autoritäre und pro-Nietzscheanische Aspekt von Thelema zwingen die normative Gesellschaft zur Ablehnung und gleichzeitig ermutigt Thelema seine Anhänger, die meisten Aspekte der normativen Gesellschaft abzulehnen." ["Journal of Thelemic Studies", 1;2, 2008, Seite 40, übersetzt]





Konzept und Interviews



"Korrektes ethnologisches Arbeiten verlangt Einbeziehen der eigenen Person. Der wissenschaftliche Ausdruck dafür lautet Aktionsforschung. Die praktischen und theoretischen Ansprüche verlangen vom Forscher eine zumindest vorübergehende Aufgabe der grundsätzlichen Distanz zum Forschungsobjekt zugunsten einer bewusst Einfluss nehmenden Haltung, die von teilnehmender Beobachtung bis hin zur Interaktion mit den Beteiligten reicht."   [Auszug aus "Satan – Jünger, Jäger und Justiz"]




Deutsche online Artikel rund ums Thema O.T.O. und Okkultismus
Eine Auswahl








Deutsche online Bücher zum O.T.O. – ohne Bildmaterial






Mehr über diese Orden und ihre Protagonisten in: Andreas Huettl und Peter-R. Koenig: Satan – Jünger, Jäger und Justiz







    Adresse zum Kauf von Printversionen obiger Bücher
    mit Fotos und Faksimiles von Dokumenten:

    A.R.W.
    Postfach 500'107
    D-80971-München
    Deutschland


    Online-Kauf via Email

    Übersicht über weitere Bücher.


    See them
    Scattered On The Floor while
    Browsing Through The Rituals

The O.T.O. Secret — PRIAPUS





sitemap advanced
Search the O.T.O. Phenomenon Website



O.T.O. Phänomen   Navigation    |    Eingang    |    Aura of the O.T.O. Phenomenon    |    Liste der print-Bücher    |    mail   Peter-Robert Koenig
What's New on the O.T.O. Phenomenon site?







Secrets of the Rosicrucians, Templars and the Illuminati

Secrets of the Rosicrucians, Templars and the Illuminati, Peter-Robert Koenig









Click here to go back to where you came from or use this Java Navigation Bar:

Memphis Misraim Carl Kellner Spermo-Gnostics The Early Years O.T.O. Rituals Ecclesia Gnostica Catholica Fraternitas Rosicruciana Antiqua Fraternitas Saturni Typhonian O.T.O. 'Caliphate' Pictures RealAudio and MP3 David Bowie Self Portrait Books on O.T.O. Deutsche Beiträge Charles Manson Illuminati