Rudolf Steiner Documents

Anthroposophie und Ordo Templi Orientis
Memphis Misraim — Theodor Reuss

Dokumente zu Rudolf Steiner


Dokument 1: Theodor Reuss' Quittung für Rudolf Steiner und Marie von Sivers
Dokument 2: Vertrag zwischen Theodor Reuß und Rudolf Steiner über die Aufnahme Steiners in die Yarker- Freimaurerei
Dokument 3: Reuss' Oriflamme über Steiner
Dokument 4: Ernennung Rudolf Steiners zum Generalgroßmeister des Ägyptischen Ritus von Misraim in Deutschland.
Dokument 5: Versprechensformel in Rudolf Steiners Misraim-Ritus




Theodor Reuss' Quittung für Rudolf Steiner und Marie von Sivers Memphis Misraim Schottischer Ritus

Dokument 1:

Theodor Reuss' Quittung für Rudolf Steiner und Marie von Sivers



Dokument 2: Vertrag zwischen Theodor Reuß und Rudolf Steiner über die Aufnahme Steiners in die Yarker- Freimaurerei:

Quellen: Steiner, Rudolf; Zur Geschichte und aus den Inhalten der erkenntniskultischen Abteilung der Esoterischen Schule 1904 — 1914; Hrsg. Hella Wiesberger. Dornach/Schweiz 1987 (GA 265) Seite 82f; Faksimile in P.R. Koenig: Der Grosse Theodor Reuss Reader, München 1997 — und in Feldzug gegen Rudolf Steiner, Flensburg 1998
Vertrag zwischen Reuss und Steiner, 3.
 Januar 1906, I

Vertrag zwischen Reuss und Steiner, 3.
 Januar 1906, II




Reuss und seine Oriflamme

Dokument 3: Collage: Reuss in seiner Zeitschrift 'Oriflamme' zu Steiner

Collage auch in Feldzug gegen Rudolf Steiner, Flensburg 1998; komplettes Faksimile in P.R. Koenig: Der Grosse Theodor Reuss Reader, München 1997




Edikt von Reuss an Steiner, 15. Juni 1907

Dokument 4: Ernennung Rudolf Steiners zum Generalgroßmeister des Ägyptischen Ritus von Misraim in Deutschland:

Steiner, Rudolf; Zur Geschichte und aus den Inhalten der erkenntniskultischen Abteilung der Esoterischen Schule 1904 — 1914; Hrsg. Hella Wiesberger. Dornach/Schweiz 1987 (GA 265) Seite 92f; Faksimile in P.R. Koenig: Der Grosse Theodor Reuss Reader, München 1997 — und in Feldzug gegen Rudolf Steiner, Flensburg 1998



Dokument 5: Versprechensformel des Misraim-Dienstes.

Quelle: STEINER, Rudolf; Zur Geschichte und aus den Inhalten der erkenntniskultischen Abteilung der Esoterischen Schule 1904 — 1914. GA 265. Rudolf- Steiner- Verlag Dornach, Schweiz 1987




Ich versuche mir verständlich zu machen, wie ich im Misraim- Dienste meines Selbstes Entwickelung finden und mich dem ehrfürchtiges Schweigen fordernden heiligen Geheimnis nähern kann. Versuchen will ich durch Sorge für das symbolische Sanktuarium meinen Mitmenschen die Pflege dieser Entwickelung zu eröffnen und durch Wahrung des Sinnes der Wahrheitgrade die innere Natur des menschlichen Weisheitsgutes zu verstehen.

Versuchen will ich mein Selbst zu bewahren vor allen Einflüssen, die seine vollbewußte Freiheit herabmindern und ihm durch Hypnose, Suggestion etc. auf irgendeiner Lebensstufe die innere Lichtkraft und Selbstbestimmung rauben.

Es kann eine Seele nur Ziel und Bestimmung im Reich der Dauer, Richtung und Wachstum im Reich der Zeit finden: die solches versucht.

Ich vernehme, daß solches als Lehre verkündet wird derer, die ich nennen höre die Wissenden, die den Schlüssel haben sollen zu verborgenen Geheimnissen.

Ich ---- geboren zu ----- wohnhaften ---- gelobe und verspreche hiermit die Regeln des echten und wahren Misraim Dienstes getreulich zu halten und zu befolgen; das heilige Geheimnis streng zu wahren, nach Kräften für die Erhaltung des Sanktuariums zu sorgen und einzutreten und den Generalgroßmeister als oberste Entscheidungs-Instanz in allen Misraim-Angelegenheiten rückhaltlos anzuerkennen. Ich gelobe und verspreche ferner, daß ich mich nicht durch Hypnose, Suggestion usw. in einen unfreien Zustand versetzen lassen werde, so daß alles, was im Leben je auf mich wirken wird, mich in dem Zustande des Wachens antreffen werde, auf daß durch mich niemals die Geheimnisse des großen Dienstes an Außenstehende verraten werden können.

Sollte ich dieses mein feierliches Gelöbnis jemals brechen, so möge meine Seele ruhelos wandern ohne Ziel und Bestimmung im Raume, möge sie richtungslos sein in der unermeßlichen Zeit.

Dieses gelobe ich bei den weisen Meistern des Ostens, die ihr Auge heften mögen auf meine Taten.



 

sitemap advanced
Search the O.T.O. Phenomenon Website








    English version: O.T.O. — Early Years and Development.
    Deutsche Version: Zur Geschichte des Ordo Templi Orientis.
    Versione italiano: Ordo Templi Orientis — I primi anni e la sua evoluzione.
    Traduccion castellano: O.T.O. — Original y su Desarrollo.

    Rudolf Steiner: Not a member of the O.T.O.
    Deutsche Version: Rudolf Steiner: niemals Mitglied irgendeines O.T.O.
    Dutch version: Theodor Reuss en Rudolf Steiner
    Traduse romana: Rudolf Steiner: niciodata membru al vre-unui Ordo Templi Orientis

    Online facsimile documents regarding Reuss and Steiner
    "Gestatten, Under-Cover Agent P.R. König" — Ein Interview für die FLENSBURGER HEFTE zum Thema "Feldzug gegen Rudolf Steiner" (eine Analyse des Vorgehens der Gebrüder Grandt)






To the English online version of
"The O.T.O. Phenomenon" book
O.T.O. Phenomenon   navigation page   |    main page    |    mail



 

       Reuss' Memphis Misraim Emblem

one of Reuss' O.T.O. seals



Click here to go back to where you came from or use this Java Navigation Bar:

Memphis Misraim Carl Kellner Spermo-Gnostics The Early Years O.T.O. Rituals Ecclesia Gnostica Catholica Fraternitas Rosicruciana Antiqua Fraternitas Saturni Typhonian O.T.O. 'Caliphate' Pictures RealAudio and MP3 David Bowie Self Portrait Books on O.T.O. Deutsche Beiträge Charles Manson Illuminati