Seminar on the O.T.O. - Lucerne 2002

Tagung
Okkulte Gegenwelten
Menschen - Gruppen - Orden

Samstag, 30. November 2002, 09.00-16.00 Uhr

Zur Thematik
Georg Schmid: In okkulten Gegenwelten treffen sich viele, die sich in der braven Normalwelt verkannt und deplatziert fühlen. Doch was immer Menschen ins Schattenreich führt, die Gegenwelten entwickeln ihre eigenen Riten und Gesetze. Sie treiben, ob straffer Orden oder lose Gruppe, mit Insidern und Outsidern gerne ein bizarres Versteckspiel: Die Aussenstehenden wollen sie gleichzeitig provozieren und täuschen. Sie suchen und fliehen die Öffentlichkeit. Ähnlich ambivalent gestaltet sich das Leben innerhalb der Gruppe: Der Wunsch nach totaler Freiheit verbindet sich mit Übungen bedingungsloser Hingabe. Als Aussenstehenden fällt es uns nicht leicht, die losen und die starren Gegenwelten zu verstehen. Und doch muss die Gesellschaft auf die verwirrend provokativen Botschaften der Gegenwelten antworten. Wie reagieren wir? Welche möglichen und realistischen Reaktionen empfehlen uns Betroffene, Experten, Theologen und Psychologen?

Referenten
Satorius, Prior des Schwartzen Ordens von Lucifer, Peter R. Koenig, international geachteter OTO (Okkultorden)-Experte, Joachim Müller, Pfarrer und Okkultismusexperte, und Martin Scheidegger, Pfarrer, Psychologe und Sektenberater, gehen in Referaten und im gemeinsamen Gespräch Probleme an, die uns die okkulten Gegenwelten vor die Füsse legen. Gesprächsleiter ist Georg Schmid, Professor Dr. theol., Greifensee.

Veranstalterin
Ökumenische Arbeitsgruppe „Neue religiöse Bewegungen“ der Schweizerischen Bischofskonferenz und des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, und RomeroHaus Luzern

Programm
    
    09.00   Satorius (Prior des Schwartzen Ordens von Lucifer) im
            Gespräch mit Georg Schmid
    09.45 Vortrag von Peter-R. Koenig (OTO-Experte): Der OTO gestern und heute
    10.30 Kaffeepause
    11.00 Vortrag von Joachim Müller, Pfarrer und Sektenberater: Faszination Gegenwelt – Satanismus und „Jugend- satanismus“
    12.15 Mittagessen
    13.30 Vortrag von Martin Scheidegger, Theologe und Psychologe: Zwischen Gier und Neugier, Satanismus in psychologischer und theologischer Sicht
    14.45 Schlusspodium mit allen Beteiligten Gesprächsleitung: Georg Schmid
    16.00 Schluss der Tagung

Administratives
Anmeldung an das RomeroHaus bis 20. November 2002.
Die Anmeldung ist für uns verbindlich. Sie wird nicht bestätigt.
Abmeldungen sind nur möglich bis drei Tage vor Kursbeginn. Sonst müssen die Kurskosten berechnet werden.

Samstag, 30. November 2002, 09.00-16.00 Uhr

RomeroHaus erreichbar ab Bahnhof mit Trolleybus Nr. 6 oder 8 Richtung Würzenbach bis Brüelstrasse (1. Halt nach Verkehrshaus, unmittelbar nach Bahnunterführung), Fahrzeit ca. 10 Minuten.

Kosten: 90 sFranken. In diesem Betrag sind Tagungskosten, Mittagessen (inkl. Getränke, Dessert) und Pausengetränk enthalten
Reduktion auf Anfrage
Tagungssekretariat: RomeroHaus Luzern, Kreuzbuchstrasse 44, 6006 Luzern, Tel. 041/375 72 72 Fax 041/375 72 75, www.romerohaus.ch, info@romerohaus.ch, PK 60-4167-4
    Anmeldung
    Tagung Okkulte Gegenwelten, Samstag, 30. November 2002
    Name    Vorname
    Strasse PLZ/Ort
    Telefon    P    G
    E-Mail


Ankündigung von H.T. Hakl in der Zeitschrift Gnostika



sitemap advanced
Search the O.T.O. Phenomenon Website




O.T.O. Phenomenon   navigation page   |    main page




Click here to go back to where you came from or use this Java Navigation Bar:

Memphis Misraim Carl Kellner Spermo-Gnostics The Early Years O.T.O. Rituals Ecclesia Gnostica Catholica Fraternitas Rosicruciana Antiqua Fraternitas Saturni Typhonian O.T.O. 'Caliphate' Pictures RealAudio and MP3 David Bowie Self Portrait Books on O.T.O. Deutsche Beiträge Charles Manson Illuminati