Heinrich Traenker - Pansophia - Sexualmysterien / Sexual Mysteries

Heinrich Traenker
Sexualmysterien der Pansophia
O.H.O. of the O.T.O. in Germany

Auszüge aus Heinrich Tränkers
Briefen an eine Ordensschwester

Heinrich Traenker Baphomet Rosycross Rosenkreuz




11.9.1926

Liebe Schwester Jehewida!... Sie dürfen vorerst keinen Sexualverkehr in irgend einer Weise pflegen, damit Ihre magnetische Aura kräftiger wird als bis jetzt. Da kommt dann die Sexualpflege, das heißt die Vulva, das ist Yoni, muß auf eine ganz bestimmte Art vorbereitet werden, den Phallus, das göttliche Glied in allen wahren alten Religionen der Welt, richtig aufzunehmen und als Hauptzweck eine ganz bestimmte Menge des Lebensfluides auszulösen, welches Fluid eine große magische Bedeutung und Anwendung findet...

Daher muß sich auch Ihre ganze Natur ändern, um viel Fluid zu erzeugen, insofern Sie alles Passive abstreifen müssen und durchaus in Ihrem Temperamente heiß und vollblütig werden müssen, damit genügend abgesondert und gesammelt werden kann.

Denn dieses bringt den ganzen Magnetismus in Bewegung und Bewegung ist Leben und Leben ist Liebe! Verstehen Sie mich, Jehewida? "Liebe ist das Gesetz. Liebe unter der Kontrolle des Willens!"

Bitte denken Sie darüber nach. Bei dem Akte muß alles Gefühl dem Willen parieren, dieser ist göttlich gerichtet, deshalb wird der ganze Sexualakt ein heiliges göttliches Opfer, aber keine Schlechtigkeit oder gar etwas Unmoralisches!

Der Dienst des männlichen und weiblichen Gliedes ist in allen großen Mysterien ein heiliger Kultus gewesen, denn er war kosmisch... Weiters erhalten Sie durch diese Sexualvereinigung eine wundersame magnetische Kraft, übertragen von mir aus, welcher der ganze Höhepunkt Ihres Lebens sein kann...

Bitte geben Sie mir ausführliche Nachrichten, ohne sich zu schämen, was Backfischen ansteht, aber Prüderie ist... Ich rate Ihnen auch, pflegen Sie Ihren Körper in Natürlichkeit.

Entwickeln Sie daran alle echten weiblichen Eigenschaften, wie eine straffe volle Brust, denn diese sind hochgradige Odbehälter und werden zur Entwicklung des Brustchakras, einem okkulten Zentrum im Körper, gebraucht.



19.10.1926

... Frauen, die die Elite darstellen an Eleganz, Schönheit und Liebeskenntnis, sind an allen größeren Orten zu finden,wo es töricht wäre, sich lange bei den Vorreden aufzuhalten... diese fluidalen Absonderungen beim Akte sind die wundersamsten magischen Substanzen, die in zahlreichen uralten Religionskulten sehr heilige Dinge waren!...

Die Organe und alle entsprechenden Drüsen müssen voll angeregt werden, damit der Strom des Lebens durchbrausen kann.
Eine kabbalistische Regel sagt auch: In den Organen des Körpers, welche am lebendigsten sind (also die 6 Organe) ist die Gott am nächsten.... sie werden gebraucht, um auch im Liebesleben höchste Vollendung, meisterhafte Technik und als Resultat bestzubereitetes Elixier zu erhalten...



8.11.1926

...sind ja auch die sich auslösenden Fluide beim wahren Sexualakt so hochwichtige, edelste Lebenssäfte, die es gut, sie dabei in möglichst großer Menge zu erzeugen, denn sie sind die direkten Träger des magnetischen Lebens-od und besitzen wunderbarste Strahlungen und Kräfte.

Deshalb müssen beide Teile als entgegengesetzte Pole diese richtig benützen und zu verwenden wissen, nachdem sie durch die bekannten Manipulationen ihren aufbewahrenden Teilen ejakuliert, das heißt entspritzt sind.

Beide sollten daher zu diesen magischen Zwecken mit kleinen Gefäßen aufgefangen werden, um die richtige Benutzung zu gewährleisten...

Gib mir an, in welcher Stärke und Menge Dein kostbares Sexualfluid ausgeströmt ist, versuche es irgendwie zu messen. (Fingerhut etc.)...




This is an outline from the German "Das OTO-Phaenomen" (1994) and the English "O.T.O. Rituals and Sexmagick (1999).
See also the German Das Beste von Heinrich Traenker (1996)
Ritual I der Agape. Logos pneumaticos, Logos spermaticos. Die Ordensstruktur der Pansophie
Of Booksellers And Other Grand Masters of the O.T.O.: Detailed biographies on Heinrich Tränker, Karl Germer, Henri Birven, Spencer Lewis, C.H. Petersen, Eduard Munninger — and their relation with the O.T.O. under Reuss, Crowley and Metzger — containing Henri Birven's "Obituary on Karl Germer" with interesting details about Crowley in Berlin in 1930
Heinrich Tränker und der O.T.O., in Deutsch. And in English
Heinrich / Henry Birven: Aleister Crowley bei Heinrich Tränker
Karl Germer about Heinrich Traenker

Photographien von Heinrich Traenker und seinem Freund Walter Studinski.



sitemap advanced
Search the O.T.O. Phenomenon Website


To the main page of Photographs and Documents


O.T.O. Phenomenon   navigation page   |    main page    |    mail


 

       Reuss' Memphis Misraim Emblem

one of Reuss' O.T.O. seals






Click here to go back to where you came from or use this Java Navigation Bar:

Memphis Misraim Carl Kellner Spermo-Gnostics The Early Years O.T.O. Rituals Ecclesia Gnostica Catholica Fraternitas Rosicruciana Antiqua Fraternitas Saturni Typhonian O.T.O. 'Caliphate' Pictures RealAudio and MP3 David Bowie Self Portrait Books on O.T.O. Deutsche Beiträge Charles Manson Illuminati